Schlafenszeit #frapalymo No. 17

Ich will heut zeitig
schlafen gehn
Gegen Zehn
Und gegen elf Uhr dann
nochmals auf den
Wecker sehn

Bis ich dann kurz vor
Mitternacht
mich frage was
denn diesen Schlaf so
schwierig macht

So gegen Eins werd
ich geweckt
Ich schlief wohl kurz
Ein wüster Traum hat
mich erschreckt

Einen Durst spür
ich halb Zwei
Der Ärger wächst
Ist die Nacht doch
bald vorbei

Licht an! Ich greife
zum Roman
Schau hinein
Um Drei fällt mich der
Schlummer an

Bis gegen Fünf. Es
ist fatal!
Ich könnt drei
Viertelstündchen noch…
Diese Qual!

Weckerklingeln. Nun
ist Schluss!
Kriech ins Bad
weil um sieben Uhr ins
Büro ich muss

Impuls: „uhrzeittext“

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.