fragil

als wäre
dein ort ein
wackliger steg
schmal und morsch
unter stürmischen
himmeln
über reißenden
wassern
und
kaum dass du
deinen mittelpunkt
fandest
lässt die winzigste
erschütterung
dich fallen

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.