auf see [traum]

17

unter
abgehängten himmeln
die nässe spüren
die aus allen
wolken fallend
sich mit der gischt
vermischt auf die
körper schlägt
die fahrt ist gut
der horizont
auf der flucht
irgendwo dahinter
vielleicht die
sonne

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.