Kleine Tragödie

– für A., zu einem Foto von Ciprian Fita –

Die frühe Morgenstunde
trägt ein wallend
weißes Kleid
Sie will sich heute
dem Tag vermählen
Leise und sehr
stolz schreitet sie
über die Wiesen und
waldigen Hügel
Langsam
Gemessenen Schritts
Leicht nur
bauschen die Schleier
im Windhauch

Da
Nur einen
Wimpernschlag
hat sie nicht auf
den Weg geachtet
Ein feiner Riss
zeigt sich im Kleid
wächst und weitet sich
Schamvoll leise
dass es niemand merkt
flieht sie nun den Ort
Der Sonne bleibt
den versetzten Tag
mit warmen Gold
zu trösten

1384687753718

© 2013, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.