Morpheus’ Tanz

Er stellte sich vor und verbeugte sich dann.
Sehr direkt in die Augen schaute er ihr.
Dann fragte er mit seinem ruhigen Charme,
ob eventuell mit ihr tanzen er kann.

Sie war hin und weg. Wie in Trance nickte sie
und folgte dann an seinem Arm ihm sofort.
Die Musik setzte ein und sie schmolzen zusammen.
Sie wünschte, nie endete die Melodie.

Wie zwei Wellen im großen Meer der Musik
schwangen sie, und langsam entschwebte ihr Geist
wie in eine ganz andere, lichtere Welt.
Alles fiel von ihr ab, und sie fühlte nur Glück.

Und Gott Morpheus zertanzte mit ihr Tages Schuhe
bis ins Traumland. Dort fand sie behagliche Ruhe.

image

Lee Zimmerman (@zim2918) twitterte am 6:42 PM on So., Mär 30, 2014:
Dancers. Pen and Ink http://t.co/I8e3BulHjH
(https://twitter.com/zim2918/status/450312174108286976)

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.