Elfchen-Reigen #frapalymo No. 10

1
Früh
Erste Bilder
tragen noch Unschärfen
von Dämmerung und Traumfetzen
lauschen

2
Vorsichtig
zaghaft noch
der erste Blick
in den kleinen Spiegel
herantasten

3
Im
Gehen noch
an der Tür
ein letzter prüfender Blick
eilen

4
Die
Kollegin grüßt
die Ausbeute genossenen
Schlafes in Lächeln messen
zurücklächeln

5
Vor
der Sitzung
seismografisch auf kleine
Zeichen der aktuellen Lage
lauern

6
Diese
überfordernde Fülle
in den Auslagen
Resigniert einfach den Wagen
füllen

7
Erst
am Abend
entspannen die Sinne
im Gleichmaß des wandernden
Uhrzeigers

Impuls: impuls der woche (für 10. mai): „ein weg, sieben blicke“

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.