Wie ich es sehe #frapalymo No. 26

Ach
dein Collier!
Kein äußerliches Zeichen.
Nein, deine innere Haltung!
R Ü C K G R A T

Heute den ganzen langen Impuls:

heute gibt es vorweg einen kleinen text aus dem kopfkissenbuch der hofdame sei shonagon für euch. ich habe ihn dem buch „schreiben dicht am leben“ entnommen.

was vornehm ist
schnee auf pflaumenblüten.
glyzinienblüten.
ein bildschönes kind, das erdbeeren isst.
eine weiße jacke auf hellvioletter weste.
entenküken.
ein rosenkranz aus bergkristall.

genug anregung für euch? wunderbar! schreibt so konkret und präzise für euch und lasst euch von euren antworten überraschen. und so lautet der impuls für den #frapalymo no 26: „was vornehm ist“.

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.