isolation #frapalymo No. 8

im zentrum
des raumes
gleich weit
entfernt von
allen wänden
nichts außer
dir auf
dem stuhl
und der
luft die
du in
dich saugst
schließ die
augen|blicke
in dich
und lausche:
kein laut
einsamkeit
wie das
rauschen der
muschel aus
kindheitstagen
überzieht dich
ein hall aus
erinnerung

Impuls: “stille”. aus gründen. http://t.co/xTEucJYzKJ

Alle Texte dazu hier: http://paulchenbloggt.de/2015/05/08/frapalymo-8mai15-zwei-orte/

© 2015, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.