vom verschwinden

erstarrt
in eisig
scharfen kristallen
starrte ihr
rumpf fremd
in die
welt berstend
tonlos verschwand
der raureif
ihres herzatems

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.