schnecke [selbstbild]

vor meinem schneckenhaus
der sommer zieht vorbei
ich wär so gern dabei
und streck die fühler aus

ich breite meinen fuß
mach mich auf meine reise
und ärgere mich leise
das ich so kriechen muss

das ziel immer im blick
komm ich langsam voran
doch stößt mich etwas an
flücht ich ins haus zurück

da sitz ich nun im haus
das leben, hell und heiter
geht unterdessen weiter
ich trau mich nicht mehr raus

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.