auf see [traum]

4

längst
keine vögel mehr
der himmel gehört
den wolken und
dem ruppigen wind
das schiff krängt
unter vollem tuch
warten auf die
nächste halse

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.