…werde licht

in der trübnis
grauer tage so viele
versteinerte gesichter
ärgernisverhärmt und
sorgengefältelt
huschen sie durch die
farbverlorenheit
frierender tage
so grau dass auch
der kegel der laterne
ohne reflexe auftrifft
ein kleines lächeln
unter einer kindermütze
von schneeflöckchen summend
hüpft vorbei in leichtigkeit
den einen funken streuend
der im andern das leuchten
entzünden kann

das schrieb ich nach einem impuls von @yrimo aka @traumspruch zum fest von santa lucia, welches am 13. dezember in schweden begangen wird.

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.