begegnung #lyrimo No. 22.1

eine hummel brummte sehr
sie war auf einer reise
da kam ihr eine fliege quer
und das noch nicht mal leise

sprach zur fliege: pass nur auf
du hast dich wohl verfahren?
die summte nur und setzte fort
ihr wunderlich gebaren

die hummel, ziemlich ärgerlich
zog weiter mit gebrumme
die fliege rief: du kriegst mich nicht
bin von beruf quersumme!

impuls: “quersumme”

alle texte lest ihr hier: lyrimo november 2020

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

wunsch

ich wär gern wie ein platypus
mit schnabel und mit fell
versucht ihr nur mich zu erfassen
nicht eine schublade würd passen
und während dann noch ratet ihr
tauche ich ab ganz schnell

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

schneckschreck

ein schneck wurd wach
in seinem haus
fühlerte raus
denn da war krach

ein amselhahn
machte krawall
mit starkem hall
der schneck sodann

war irritiert:
sollts lenz schon sein?
ich schlief so fein
hab nichts gespürt…

er dachte nach
wenn ich ihn fragt
der kalender sagt
sah hin. und ach

es war noch zeit
der winter da
wenn auch nicht weiß
der lenz war weit

entfernt. und nun
verzog der schneck
ins letzte eck
sich um zu ruhn

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

noch ein wunsch

wenn es mir auf der welt zu laut
dann wär ich gern ein krokodil
ich trüge wahrhaft dicke haut
tauchte hinab wo wasser blaut
wär unsichtbar und sagt nicht viel

© 2019 – 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

ein wunsch

wenn ihr mich fragt was ich gern wär
dann sage ich: ein elefant!
fiel über mich ein schnupfen her
ein rüsselknoten hälfe sehr
wär mal kein tempo fix zur hand

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.