schlaflos

in
zerrissenen gespinsten
warte ich hoffnungslos
dass ein traum sich
verfängt

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.