8

Was mich Dir nähert
Das ist Dein Gesicht
Eins das ich mir in
Meinen Träumen webe

Was mich Dir nähert
Ist auch die Erwartung
Deiner Ankunft die
Schon vorher ich erlebe

Was mich Dir nähert
Das ist auch Dein Blick
Der beim Erzählen wie
Eine Liebkosung lacht

Was mich Dir entfern
Ist meine Angst
Es könnte alles anders
Sein als ich gedacht

© 2013, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Ein Gedanke zu „8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.