Wunschtraum

Einmal nur in das Weltall mich erheben
der irdischen Realität ganz weit entrückt
Einmal nur schwerelos im Nirgends schweben
und sehen was uns Menschen so entzückt

So weit der irdischen Realität entrückt
hinein in in dieses tiefe Dunkel gleiten
Staunend die Ringe des Saturn passierend
lass ich mich gerne von den Sternen leiten

Weit in das Dunkel dann hinaus geflogen
würde ich sicher meine Richtung ändern
zurück zu dieser kleinen blauen Kugel
die weiße Wolkenwirbel kunstvoll bändern

Ich würde sicher meine Richtung ändern
– Ein letzter Blick noch gilt Saturnes Ring –
bis hin durch diese weißen Wolkenwirbel
durch die beim Start mein Flug ins Weltall ging.

image

Foto: NASA

© 2013 – 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.