Thomaskirche. Bach

Befreit aus
der Orgel
unter dem
Kreuzgewölbe
erhebt sich ein
erster heller Ton
Schraubt sich
in die Höhe
zieht andere
nach sich
verwindend
verbindend
auseinander strebend
wieder zueinander
findend sich
gegenseitig
treibend

Bis ein Bass
durch dein Mark
gleitend den
Tanz der Töne
jäh unterbricht
ordnet und in
ein furioses
Finale führt

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

2 Gedanken zu „Thomaskirche. Bach

    • Oh ja. Es war wieder einmal wunderschön. Dir auch einen guten Sonntag. Ich schau dann am Montag bei Dir rein. Bin nachher gleich wieder mit meinem Gast unterwegs.

      Herzlich
      Stachelvieh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.