Marktbegegnung

Du zeigtest auf den Blumenkohl
als ich Dich sah. Es war im Mai.
Mir wurde gleich ums Herz so wohl.
Erinnerung zog mir vorbei.

Gerade fasste ich ein Herz.
Doch da kam sie und sprach: “Spinat!”
Sofort durchzuckte mich ein Schmerz.
Was hab ich nicht, was sie wohl hat?

Ihr kauftet Salbei noch und Fisch.
Sie war so eine hübsche Puppe.
Ich ahnte reichgedeckten Tisch
und auch meine Kartoffelsuppe.

Als spät zu Hause ich am Tisch
dann löffelte, kams wie ein Blitz:
Sie kocht Gemüse und auch Fisch,
und Du servierst im “Alten Fritz”

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.