Zur/Zeit

Zeiten
Momente
Das Ticken
der Uhr
immer anders
erlebt
wie auch wir
immer anders
ticken
Deine Zeit
meine Zeit
keine Zeit

Sie ist wohl
eine Währung
wenn uns manches
Zeit kostet
Sie sitzt uns
im Nacken
Sie ist immer da
wenn sie auch
verfließt im
Gleichmaß das
Segen und
zugleich auch
Fluch sein kann
Sie hat einen Zahn
er nagt und
hinterlässt Spuren
Welche Spuren
wohl von uns
bleiben

Screenshot_2014-03-19-19-57-52

Quelle: http://blogs.denverpost.com/captured/2014/03/14/pictures-week-march-14-2014/6693/

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Ein Gedanke zu „Zur/Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.