unser letzter frühling

im frischen
gras eines
neuen Lenzes
damals die
ameisen zählen
die gänseblümchen
gewunden in
kränze schmücken
das wirre
haar gezaust
vom wind
lauschen wir
die abenteuer
der ferne
abschied schon
zwischen unseren
händen

© 2015, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.