auflösung

ständig
tropft
einsamkeit
höhlt das
innere löst
alle äußeren
grenzen
verschwimmen
ins nichts
langsam
schwindend

ach
wär ich
eine wolke
dass jemand
träumte bei
meinem
anblick

© 2015, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.