veränderung

geduld
täglich geduld
immer mehr
geduld
dachte der
falter unter
grauen wolken
wie schön
es doch war
vor tagen
als die
morgensonne
gleich wärmte
wie lang
schon vorbei
sein morgenflug
geschlossenen
flügels fest
gekrallt auf
einem zweig
im wind
löst sich
erst im
zenit der
sonne
jeden tag
später nun
wieviel tage
ihm wohl
noch bleiben

© 2015, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.