nachtreim

schon
ist das
dunkel angekommen
die müdigkeit
greift sie nach dir?
so heißen wir
den traum willkommen

komm
leg die hand
doch in die meine
wir sind uns nah
spürst du es auch?
mit dir bin ich
ganz gern alleine

des
lichtes flämmchen
leise züngelt
ich schließ die augen
hältst du mich?
nun ruhn wir bis
der wecker klingelt

© 2015, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.