abendreim

ich mein | der mond ist eine frau
die mondin. doch | ich sehs genau:
von lichtem schleier umgeben
wie eine braut | die eben
erwartet ihren herzelieb
die hofft und wartet | dass kein dieb
ihr diesen hat entwendet
kommt dann der morgen | kommt ein kuss
vom sonnengott als liebesgruß
so dass es glücklich endet…

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.