oben #frapalymo No.1

in
der villa
sperlingslust
werden die
wände jeden
tag grüner
sammeln
apfelblüten
hummelbrummen
silbervögel
kratzen weiße
striemen in
blaues gewölbe
schau ich
den rücken
im gras
nach deinem
schattenwurf
in meiner
sonne

‘…der impuls für das gedicht am 1. mai lautet: „hoch, hoch, hoch“’

und das schreiben die anderen: http://paulchenbloggt.de/2016/05/01/kleine-trilogie-des-gluecks/

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

2 Gedanken zu „oben #frapalymo No.1

  1. “…weiße striemen in blaues gewölbe…” – wunderbar. und wie schön, dass du wieder dabei bist. danke! hatte dich im november vermisst <3
    lg.

    • Vielen Dank, liebe Sophie. Ich hoffe, dass ich alle Impulse mitmachen kann. Es hat mir auch gefehlt, doch mir fehlten im November Kraft, Zeit und Ruhe.

      Alles neu macht jedoch der Mai. Liebe Grüße Stachelvieh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.