im blick #frapalymo No. 2

was
siehst du
hinter dem glas?
die hohe stirn
gekraust oft
die teilende scharte
über der nasenwurzel
was
siehst du?
an den augenwinkeln
endmoränen vom
lachen in die
haut geschoben
was
siehst du?
mit den jahren
erodiertes leben
mager fast streng
was
siehst du?
ist es das was
ich sehe?
was
siehst du
mich
so
an

“…und so lautet der impuls für das gedicht am 2. mai: „….im spiegel verkehrt“ – in anlehnung an einen tweet von @_drsarkozy vom 1.11.2011. dieser tweet war impuls für das gedicht am 2. november, und nun darf dieses schöne bild erneut impuls sein. und das schönste daran ist auch, dass ich @_drsarkozy noch immer folge, sie noch immer schätze und bei ganz vielen worten von ihr lächeln mag. danke <3″

das schreiben die anderen: http://paulchenbloggt.de/2016/05/02/frapalymo-2mai16-ihr/

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.