kindersommer #frapalymo No.14

holzräder
eisenbeschlagen
ratterten über
das granitpflaster
darüber hölzerne
wände darin auf
duftendes heu
gebettete kaninchen
spazieren ich
fuhr

ich höre noch immer
großvaters lachen
wenn wir ihn
bei der ernte
besuchten auf der
streuobstwiese
oder er mit mir
purzelbäume schlug
abends auf der
tenne

“…und der „wie-damals“-impuls lautete: „in dem apfelbaum meiner kindheit“ – nach einem tweet von @poetin aus dem ersten #frapalymo im november 2011…”

und das schreiben die anderen: http://paulchenbloggt.de/2016/05/14/frapalymo-14mai16-nineteen-eighty-five/

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.