episode

ein wölkchen schwebt am himmel
es ist alleine dort
gern möchts alles bedecken
doch könnt es sich auch strecken
ists hier, ist es nicht dort

es schaut auf uns herunter
wir blinzeln zu ihm auf
es gäb uns so gern schatten
da schwitzend wir ermatten
kanns doch nicht und gibt auf

so zieht das wölkchen weiter
sein antlitz ist ganz blass
doch bald schon folgen raue
riesige dunkelgraue
die regnen uns dann nass

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.