vom wetter

kaum hat der juli angefangen
hält er sich fälschlich für august
den himmel hat er grau verhangen
vertreibt mit rauwind sonnenlust

in dichte kleidung eingewickelt
schleicht man missmutig übers land
nix wirds mit tollen urlaubsfotos
wenn badenixen friern am strand

man kann sich ärgern, kann auch lassen
dem wetter ist das doch egal
viellich wird der august ein juli
wer weiß das schon? wie schauen mal…

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.