frostklar

in dieser stunde
am saum des
wäldchens hoch
über dem nest
der dorfhäuser
weit genug entfent
vom schein
verlängerter tage
nach oben sehen
still staunend
später folgen wir
der spur unseres
atems nach haus

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

2 Gedanken zu „frostklar

  1. Das Staunen zu bewahren macht es schöner, die Welt zu betrachten.
    Und oft sind es die scheinbar kleinen und profanen Dinge, die mich staunen lassen. Ein Wintersternenhimmel in klirrend frostiger Nacht gehört dazu.

    Liebe Grüße
    Stachelvieh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.