Auf See

– Vierzehnter Eintrag –

Ein guter Tag zurück
an Bord zu gehen
Flirrend schwebt
Hitze über
der Stadt
den Straßen
den Feldern auf
dem Weg ans Meer

Hat das Schiff dann
endlich losgemacht
kurzes Innehalten
Zurückschauen zum Ufer
wo der Leuchtturm
in der Glut
kleiner werdend
seine Kontur
verliert

Dann
als die
erste Brise
die Segel schwellt
tief einatmen die
Luft voll von
Kühle und Salz

© 2013, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.