Meinem Sohn

Mein Sohn
Du bist nicht hier
Lang schon gehst Du
Deine eigenen Wege
Viele Jahre verbrachten
wir gemeinsam
Wir lachten und
wir stritten
Wir wuchsen miteinander
und aneinander auch

Ja wir stritten
uns um die Sache
um das Prinzip
Und wir stritten
gemeinsam um unseren
Platz in der Welt

Du hast laufen gelernt
und sprechen und lesen
und lieben und streiten
und vergeben
Du kennst die Mühsal
Alltags und den Rausch

Du bist fern
Mir bist Du nah
Ich sehe Dich wenn ich
die Augen schließe
Wie Du erwachsen wurdest
so wie mein Stolz auf
Dich immer noch wuchs
über die Jahre
und meine Liebe

© 2013, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.