Jenes Fenster

“Man kann nicht immer allein sein. Das geht in den Kopf.”
(Horst Buchholz als Monpti im gleichnamigen Film. Regie Helmut Käutner)

War das nicht
jenes Fenster
hoch über
den Dächern
der Stadt?
Wo Claire
ihren Monpti
fand mit
seinen Träumen
Wo sie ihm
sein Mädchen war
seine Muse
seine Frau
Wo sie ihre
Träume mit
seinen verwob
Wo eine Liebe
zweier einsamer
Seelen ganz
zart begann
War es nicht
hier oben
wo sie wuchs?

Und sie
endete
abrupt
weit unten
auf dem
rauen Pflaster
dieser Stadt

image

Bild: Dächer II by. Silvia Springorum

http://wp.me/p3IsZR-9o via @wordpressdotcom

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.