Lenzreim

Frühling wird es endlich wieder,
trägt ein neues zartes Kleid.
Und aus längst vergangner Zeit
kehren die Melodien wieder. 

Vögel lärmen, in den Straßen
weht ein lauer linder Wind.
In den Wiesen Kinder sind
dort, wo wir dereinst schon saßen.

Erste gelbe, weiße, blaue
Blüten sind schon wieder fort.
Doch noch bunter wird es dort,
blühts auch rot nun in der Aue. 

Überrascht uns dann ein Regen,
geht er vorüber doch recht schnell.
Bald können wir – es wird schon hell –
uns wieder in die Sonne legen.

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.