Wenn du nicht bei ihr bist

Und wenn du nicht bei ihr bist,
so spricht sie doch mit dir.
In all ihren Gedanken –
stets sitzt du neben ihr.

Lauschst ihr. Und deine Augen
erforschen ihr Gesicht.
Was sie wohl dort entdecken?
Sie ahnts. Und weiß doch nicht.

Die Wärme deiner Hände,
sie spürt sie fast real.
In all ihren Gedanken hält
sie diese tausendmal.

Sie stellt sich vor, was du ihr
wohl sagtest, wärst du hier.
Dann schließt sie ihre Augen
und lächelt sich zu dir.

Wenn du nicht bei ihr sein kannst,
wo ist sie dann für dich?
Ob Du auch so empfindest,
fragt sie und spürt den Stich

im Herzen, dieses Kribbeln,
die Sehnsucht zieht an ihr.
Und schon fliegt in Gedanken
sie wieder hin zu dir.

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.