Lächeln

Ich an der Tür,
mit vollen Händen.
Will grad schon wenden.
Er hinter mir.

Lacht er mich an.
Schiebt dann die Tür auf.
Und als ich durchlauf,
schließt er sich an.

Ists draußen kühl,
wärmt ein Lächeln das Herz
So dass jetzt auch im Herbst
Frühling ich fühl.

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.