vom tage

anfang april
alles wird weicher
blumen blühn reicher
die vögel zwitschern
nie scheint es still

öffne die tür
atme das linde
samtweiche winde
tragen der blüten
düfte zu dir

zieh aus die schuh
mit baren füßen
lauf durch die wiesen
kraftvolle sonne
wärmt sie im nu

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.