lenz sangen

entgegenträumt
see winde scheidens
jugend weh
wald traurig
rohen wüsten mild
warmes helle versäumt
wonne
herbst durchbraust
mein himmel durchweht
herz blühte licht
nachtigallen meereswelle
schien frühlings versäumt
fallen trennungschaurig
herbst blätter
verging

mal wieder ein werk aus dem automatengedichtautomat von hannes bajohr, neu umgebrochen

das original stammt von nicolaus lenau und trägt den Titel “herbst”

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.