im museum

es ist zeit
für betrachtungen
die länger währen
als unser sein
blicken zu folgen die
tiefer gehen als
die hunderten
insta-klicks
eines flüchtigen
nachmittags
es ist zeit
zu erkennen wie
das bild entsteht
im kopf in begriffen
strich auf strich
mit dem pinsel
empfunden
es ist zeit
störungslos zu
gleiten über flächen
in fluchten und
perspektiven
bleib ruhig noch
es ist zeit
genug

impuls: “palais de rohan. zur mittagszeit”, copyright silvia springorum 2014

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.