Eleven #frapalymo No. 8.1 *

Hinter dem
schweren Vorhang
aufgeregtes Spannen

Sie hatten geträumt
Sie hatten sich geplagt

Immer mehr noch den
Körper biegen fast als
gäbe es keine Grenze
Etwas länger den
Fuß noch strecken bis
er den Boden nur noch
sanft zu berühren scheint
Etwas mehr noch diesen
Tanz auf der Spitze treiben

Nun tragen sie die
hauchfeinen Trikots
umsponnen von
Zartrosa Tüll
Geschnürt sind die
Spitzenschuhe mit
glänzenden Bändern

Schon klingen die
ersten Takte
Ganz still wird es
Die Körper spannen
als der Vorhang
sich hebt und
die zarten Füße
den Blumenwalzer
in sanften Wirbeln
auf die Bühne tupfen

* Impuls: Rose “Ballerina”

image

© 2013, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Ein Gedanke zu „Eleven #frapalymo No. 8.1 *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.