Wintertag

I.

Der erste Schnee
Dieses Jahr kam er spät
hatte sich angekündigt schon
im November als an späten Abenden
Wolkenbänke Schneeluft atmeten
im fahlblauen Licht

Dieser Morgen
strahlt heller
Ich trete ans Fenster
Alles so weiß
und so weich
und so still
Ich spüre
die Kälte nicht
und fühle mich
geborgen

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.