Abschiedsbild

– nach einer Zeichnung von Lee Zimmermann –

Bevor er geht, greift er noch schnell zum Stift
So wollt er sie in der Erinnerung behalten –
Sie ist so jung und leicht. Und keine Falten
verraten ihm wie sie sein Abschied trifft.

Fast wie Vermeer van Delfts Mädchengestalten
steht sie, so halb dem Fenster zugewandt.
Allein was er so faszinierend fand
war ihre Art das Kinn grazil zu halten

und dabei ihn so fragend anzusehen.
Nur leicht hat sie die Braue hochgezogen.
Ihn trifft ins Herz der leicht erhöhte Bogen.
Er möchte bleiben, dennoch muss er gehen.

Er schaut sie an, und schwer sind die Gedanken.
Und sein Entschluss gerät beinah ins Schwanken
Der Hals ist rau. Er rollt die Skizze ein.

Sie lächelt traurig, hat den Brauenbogen
im Augenblicke höher noch gezogen.
Er muss jetzt fort. Und sie ist nun allein.

image

Quelle: Lee Zimmerman (@zim2918) twitterte am 4:29 PM on So., Feb 16, 2014:
After an Ingres painting at the Frick. Pen and Ink http://t.co/9zczMc62na
(https://twitter.com/zim2918/status/435073444791611392)

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.