Aulandschaft

Durch
grünbedachte
Hallen mit
hölzernen Säulen
hoch hinaus wie
gotische Kathedralen
vielstimmige Chöre
jeder Sänger einer
ganz eigenen
Partitur folgend
Nicht zählbar die
Facetten des Grün
Staunen über jedes
Gelb und Blau darin
Wolken das Licht
unablässig
verändernd von
Dur nach Moll
nach Dur auf
baumbeschatteten
Wegen entlang
der Fließe
strampeln die
Ausflügler
sich mit
kiesknirschenden
Reifen frei

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.