nachtreim

die sonne war versunken
die feier spät vorbei
der heimweg schien mir
ziemlich lang
ich hatte wein getrunken

als ich daheim dann schließlich
die schuhe zog vom fuß
da hingen bleigewichte schwer
an den augen – wie verdrießlich

so legte ich ins bett mich
das raste durch den raum
und als ichs endlich stoppen konnt
dachte an dich ganz nett ich

ach längst war morpheus schon bei dir
und lieber hätte ich dich hier…

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.