morgennebel

blind
die lichter
die durchs dunkel
streuen kleinen
sonnen gleich
ihren goldstaub
dumpf das raunen
das der stadt
geschäftigkeit
uns zeigt
die feuchte kühle
des morgens kommt
ohne filter

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.