dritter september, morgens

unter
grauen schleiern
hockt die kälte der
mondklaren nacht
fröstelnd auf
den moment
wartend da
eine späte sonne
blankwischt das
blau die welt
darunter zu
erwärmen

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abreise

etwas weniger exakt
schichten die hände
in den taschen
die habseligkeiten
fensterblicke klammern
das frühstück noch
und schon sickert
allerlei profanes ein
wenn die tür schließt
ein letztes innehalten
der august beginnt
heute soll der
regen kommen

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

morpheus ging

er ist weg
ich träumte
wirr und doch
behütet im schlaf
irgendwann
im traum wurde
ich verlassen
seitdem ergründe
ich das dunkel
schlaflos das
morgenlicht sehnend
wach

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

lichtblick

das
erste licht
belegt den weg
am morgen
mit hoffnung
dass einst
auch die wärme
zurückkehrt

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

morgenblick

endlich
fällt schnee
über nacht gekommen
deckt er alles mit
stille

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.