status quo

ein
langer marsch
durch die tage
gespickt mit
losem geröll
abbruchkanten
längen und
den unklarheiten
die einer fehlenden
karte geschuldet
an den grenzen
der eigenen kraft
immer die hoffnung
das vage ziel
zu erreichen

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.