#notjustsad

über früher
sprachen wir
über eine zeit
die eine andere
war
über erinnerungen
an gefühle die
wir einst lebten
die lange schon
abgeschnitten sind
wissen dass es
sie gab
intensiv und lebendig
heute betrachten wir
sie wie alte fotos
sehen uns darauf
– etwas fremd –
lachen und kennen
schon lang den
grund nicht
mehr

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

wandel #frapalymo No. 26

als
wir uns
damals
die hände
vor die
geschlossnen
augen hielten
das gesicht
in den handschalen
bargen um
unsichtbar
zu sein
vor der
welt
heute
schließen wir
zuweilen die augen
dass die welt
für momente
fern bleibt
nicht sichtbar
für uns

impuls: “verstecke”

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 26nov17: auf wanderschaft

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

rosa* #frapalymo No. 24

nein!
ein starkes wort
nein!
sagte sie
nein!
wir beide
haben rechte
nein!
dein recht ist
keinen deut mehr
als mein recht
sind wir nicht
alle menschen
sprach sie
blieb sitzen
mutig aufrecht
damals im bus
als es rechte
nur für die
einen gab
gab es doch würde
für die anderen

*rosa louise parks

impuls: „doppelimpuls, teil 1: rosa“.

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 24nov17: rosa

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

episode #frapalymo No. 22

unsere ersten
versuche zu fliegen
weißt du noch?
nächtelang
immer wieder
neue anläufe
unseren gemeinsamen
flügelschlag zu finden
tage überzogen mit
staubiger müdigkeit
fraßen die kraft
den mut die phantasie
du suchtest den
leichteren weg
suchst noch immer
immer woanders
dein lachen blättert
von grauen wänden
im leeren nest
erinnerung

impuls: „medientransfer tanz: schreibt einen text zu diesem tanzvideo“. vielen dank, @herrwortranken

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 22nov17: ich sehe

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

august [rückblende]

das waren
diese abende
im spülsaum
des sees dort
wo wir im ried
uns lasen aus
büchern und blicken
sanft schwingend
im raschelnden takt
der halme die
dämmerung in
fingerexpeditionen
erlebten rücklings
im heck des
morschen kahns
dann sprachlos
in die sterne
träumten

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.