hinter den dünen #lyrimo No. 26

feines pulver
von kräftigen bohnen
in der kanne aus
metall erhitzt
mit kaltem guss
brodelnd abgekühlt
nur um wieder neu
wärme zu fassen
auf der züngelnden flamme
darin zwei drei der
graugrünen kapseln
vom kardamom wie
kleine segler
vom löffel rührend versenkt
wenn das schwarze meer
schäumend zu steigen beginnt
gieße ihn ein
löse den zucker darin
und warte ab
bis alles schwebende
sich setzt
und nun komm
nimm eine tasse
und erzähle in ruhe
es wird nicht bei der
einen tasse bleiben

impuls: “zum kaffee bei mir”

alle texte lest ihr hier: nutze die möglichkeiten

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.