unruhig #frapalywo No. 1

heute nacht bin ich
unten beim ballast *

durch die
nachtsee schlingernd
in der mondlosen
schwärze einer
stürmischen fahrt
unterdecks
die trimmung
gelockert
ein paar ballen
täglicher sorgen
von träumen
jeglicher art
irgendwo leckt
ein tank mit
erinnerungen
wild ist die
fahrt und sie
zehrt an der kraft
mit dem siebten
glasenschlag kehrt
die hoffnung
zurück

*impuls: „wir borgen uns die folgende anfangszeile: „heute nacht bin ich unten beim ballast“ aus: „nachtdienst“ von tomas tranströmer

alle Texte lest ihr hier: #frapalywo tag 1, text 1 – anfangszeile/geborgte worte

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

erleichterung #frapalymo No. 22

der duft
der mutter
vaters hand
großmutters streichen
über die wange
das verstehende lächeln
der freundin
der kollegiale rat
dein herzschlag
der mich stets neu
kalibriert

es tanzt sich
durchs leben
leichter
wenn man weiß
dass etwas
trägt

impuls: „verdichtet diesen tanz

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 22nov18: so dass ich dich sehen kann

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

zu zweit #frapalymo No. 10

schau
mal dort
das meer!
schön
o ja
sehr schön
wind sand
und meer
und wir zwei
und zeit
nur für uns
schön

impuls: „benutzt in eurem text nur einsilbige wörter“

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 10nov18: fort

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

irrfahrt

in den
sturzseen
dieser tage
ging der leichte
sommer von bord
schlingere ich
auf schwankenden
deck durch grau
das endlos scheint
im brüllenden
um uns nur selten
der ruf einer möwe
ruppig fetzt sturm
an allem weiß das
wir hoffnungsfroh
setzten einst im
frühling der welt
wohin wir treiben
droht dunkelheit

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

heimatfahrt

in den rauer
werdenden winden
bei gerefften segeln
den horizont im wühlen
von wolken und see
verkniffen Auges
suchend lesen
erste seeschwalben künden
von nahenden ufern
und heimathafen
mit der gischt tröpfelt in
die freude der ankunft
neues fernweh

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.